Kalender 2022

Wir haben für 2022 einen Kalender mit den schönsten Fotos des Jahres gemacht. Für die Mitglieder: die Kalender sind fertig und können im Schulungsraum abgeholt werden. Für Nicht-Mitglieder: einige davon gibt’s in der Fliegerhütte zum Kauf, Stück 15 EUR, so lange der Vorrat reicht.

Über den Wolken

Das Lied von Reinhard Mey kennt jeder: Pfützen, Benzin, Luftaufsichtsbaracke. Und grenzenlose Freiheit. Letzteres stimmt natürlich nicht ganz, denn auch über den Wolken gibt’s Lufträume, Wolkenabstände und andere Regeln. Aber was Herr Mey natürlich gut erfasst ist die Schönheit da oben. Übrigens: es ist für Segelflieger nicht verboten, über den Weiterlesen…

Nebelme{e|h}r

Nebel mögen wir eigentlich nicht so. Denn bei Nebel können wir, die nach VFR-Regeln fliegen, nicht starten. Auch das überfliegen von ausgedehnten Nebelfeldern ist haarig, denn wenn der Motor stehen bleibt und man notlanden müsste, dann sieht man den Boden nicht. Schlecht. Im Herbst haben wir bei Ostwetterlagen öfters Nebel Weiterlesen…

Herbstimpressionen

Gestern war ein wunderschöner Herbsttag: sonnig mit interessantem Himmel, warm ohne heiß, und mit buntem Wald. Leider auch mit turbulentem Südostwind der die Landungen manchmal nicht gaaaanz einfach machte. Jedenfalls gibt’s hier ein paar Impressionen, vom Sunriseflug bis zu Landungen am Abend.

Selbstschrauber

Flugzeuge sind durchaus wartungsintensiv. Viele Komponenten müssen in bestimmten Zeit- oder Flugstundenintervallen inspiziert oder ausgetauscht werden. Bei Motorflugzeugen und Ultraleichts sind beispielsweise Inspektionen alle 50 oder 100 Flugstunden nötig. Andere Teile nutzen sich einfach ab und müssen dann getauscht werden. Die Flugzeuge für solche Routinewartung in die Werft zu schicken Weiterlesen…